Aktuell: JA zu Covid-19 Impfungen- NEIN zu mRNA Impfstoffen

DU - Die Unabhängigen haben am 23. Dez. 2020 beim Bundesverwaltungsgericht Beschwerde gegen die Zulassung des Covid-19 Impfstoffes von BioNTech eingereicht.

Als weiteren Schritt haben wir beim Eidg. Departement des Innern am gleichen Tag eine Aufsichtsanzeige gegen die Handlungen des BAG im Zusammenhang mit Covid-19 eingereicht.

Diese offenen Fragen stehen im Vordergrund:

1. Auf welchen veröffentlichten wissenschaftlichen Studien basieren die Aussagen, dass die mRNA Impfstoffe im Zusammenspiel mit Nanopartikeln nicht unsere Keimzellen DNA beeinflussen oder verändern können?

2. Wieso wählt man einen Erstimpfstoff von einer Firma, die noch nie ein Produkt auf den Markt gebracht hat, und am wenigsten Erfahrung hat mit der mRNA Technologie? Zugleich eine bis zu 10-fache Wirkstoffbelastung beim Menschen bewirkt und ca. 40% teurer ist als ein vergleichbarer Impfstoff?

3. Wer bezahlt die möglichen Langzeitschäden bei den Covid-19 Impfungen, und entspricht die vertragliche Lösung wirklich dem Willen des Gesetzgebers punkto Haftpflicht?


Unabhängige Politik für Mensch, Tier und Natur

«DU – die Unabhängigen» ist keine Partei, sondern ein 2019 gegründeter Verein, der sich für eine unabhängige, transparente und generationengerechte Politik einsetzt und den Zugang zur Politik vereinfacht.

Der Verein bietet allen Personen, die sich mit unseren Zielen identifizieren können („Charta“), an, sich Für die Zukunft zu engagieren. Dazu müssen sie sich nicht lange in einem Parteiapparat hocharbeiten, sondern einfach den Willen haben, unabhängig etwas zu bewirken, in dem Gebiet, wo sie sich fachlich als geeignet einstufen.

Politisch will DU sachbezogen und mit neuen Ideen in den wirklich relevanten Themen Umwelt, Wasser, Landwirtschaft, Tiere, Klima, Familie, Gesundheit und Haftungsrecht agieren. Es geht um UNSERE ZUKUNFT!

DU positioniert sich in der politischen Mitte.

DU entwickelt klare Positionen – ohne Beeinflussung Dritter. Dies ist bitter notwendig in der heutigen Zeit, denn die Lobbyisten dominieren unsere Politik.

DU redet nicht nur, sondern handelt: Wir haben die Initiative „Bremst den Lobbyismus“ lanciert.

Wir finanzieren, um unsere Unabhängigkeit wahren zu können, DU ausschliesslich über Spenden aus der Bevölkerung und Eigenmittel. Spenden sind willkommen auf unser Konto:

Berner Kantonalbank AG, 3011 Bern
IBAN CH79 0079 0016 5844 4354 6


DANKE an unsere Wählerinnen und Wähler

Nur wenige Monate alt- und schon die erfolgreichste Kleinpartei unseres Kantons. Wir sind gekommen, um zu bleiben und an unseren Themen Mensch, Tier und Natur weiterzuarbeiten. Wir werden den Kampf gegen Lobbyismus in der Politik fortführen mit unserer Eidgenössischen Volksinitiative Bremst den Lobbyismus.

DU – Die Unabhängigen